Spiel – Spaß – Action!
Freitags von 15:00 bis 17:00 Uhr
Das MarienBad
eine vielfältige Wasserwelt mit spannenden Attraktionen
Einzigartige Saunalandschaft
mit vielfältigen Möglichkeiten zur Entspannung
Wellness und Day Spa
lassen Sie sich verwöhnen

AGB

MarienBad GmbH
Bismarckstraße 65
56470 Bad Marienberg

Tel.: 02661 1300
Fax: 02661 3090

E-Mail: info@marienbad-info.de
Internet: https://www.marienbad-info.de


Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich
Für alle Lieferungen der MarienBad GmbH an Verbraucher nach § 13 BGB gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Angebot und Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer bleiben vorbehalten. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung für die im Warenkorb enthaltenen Artikel ab. Der Kaufvertrag kommt dann zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch uns auf der Internetseite und per E-Mail bestätigt wird. Rufen Sie uns bei Fragen oder Unstimmigkeiten an. Wir werden helfen immer gerne.

3. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail oder vorbereitetes Formular) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Sie können auch das zum Download bereitgestellte Widerruf-Formular nutzen. Der Widerruf ist zu richten an:

MarienBad GmbH
Bismarckstraße 65
56470 Bad Marienberg

Tel.: 02661 1300
Fax: 02661 3090

E-Mail: info@marienbad-info.de

Vom Widerruf ausgeschlossen sind terminabhängige Gutscheine, z. B. für Veranstaltungen im MarienBad. In diesem Fall besteht ein Rückgaberecht bis maximal sechs Arbeitstage vor der Veranstaltung. Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn das MarienBad mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie Leistungen veranlasst haben.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Per Paket versandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht per Paket versandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

4. Preise und Versandkosten

Die auf den Internetseiten der MarienBad GmbH genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Gutschein-Versand als PDF per E-Mail:
Die angebotenen Wertgutscheine erhalten Sie auf Wunsch als PDF-Datei an Ihre E-Mail-Adresse zum Selbstausdrucken. Der Versand per E-Mail ist kostenfrei.

Gutschein-Versand als Brief mit der Deutschen Post:
Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung pauschal 2,00 EUR pro Bestellung. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorb und in der Bestellbestätigung angezeigt.

Ab einem Warenwert von 150,- EUR liefern wir Gutscheine versandkostenfrei.

Waren-Versand als Paket oder Päckchen
Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschlands pauschal 4,90 EUR pro Bestellung. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorb und auf der Bestellseite angezeigt. Für den Versand von Paketen bzw. Päckchen ins europäische Ausland gelten abweichende Preise.

5. Lieferung
Die Lieferung von Gutscheinen erfolgt je nach gewählter Versand- oder Zahlungsart:
a) an Ihre E-Mail-Adresse als Gutschein (PDF-Datei) zum Selbstausdrucken. Der Versand erfolgt innerhalb weniger Minuten nach der Bestellung, sobald Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist.
b) als Brief an Ihre Adresse mit der Deutschen Post. Bearbeitungszeit beträgt 1 - 2 Werktage zzgl. Postlaufzeit.
An Samstagen, Sonn- und Feiertagen erfolgt keine Zustellung von Postsendungen.

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb von Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien und Luxemburg möglich. Für Lieferungen in ein anderes Land rufen Sie uns bitte vorher an.
Größere Artikel aus dem Shop liefern wir als Päckchen bzw. als Paket und nur innerhalb von Deutschland mit DHL. Die Lieferzeit beträgt ca. 3 Tage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Sollte ein Artikel nicht lieferbar sein, werden wir Sie umgehend informieren.

6. Zahlung
Wir bieten Ihnen die folgenden Zahlungsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit unserem Partner SagePay an:

- PayPal
- Kreditkarten
- Sofortüberweisung

An der Kasse im MarienBad können Sie die Gutscheine auch Bar bezahlen und direkt mitnehmen.

7. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

8. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und - bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen - die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt.

MarienBad GmbH
Geschäftsführer Udo Schütz
Bismarckstraße 65
56470 Bad Marienberg

Tel.: 02661 1300
Fax: 02661 3090

9. Sicherheit im Zahlungsverkehr
Bei der Abwicklung von Online-Zahlungen schreiben wir Sicherheit und Datenschutz groß. Daher arbeiten wir mit einem der führenden Payment Service Provider Europas zusammen, der Firma Sage Pay. Transaktionsdetails werden über 128-Bit-SSL-Zertifikate verschlüsselt, um ein Höchstmaß an Datensicherheit zu bieten. Die Server von Sage Pay werden über 256-Bit-Verschlüsselungsstandards geschützt. Darüber hinaus verfügt Sage Pay über ein Zertifikat der Stufe 1, das die Einhaltung der von der Zahlungsindustrie eingeführten Datensicherheitsstandards PCI DSS bestätigt. Weitere Informationen zum Thema Datensicherheit bei Sage Pay finden Sie hier <http://www.sagepay.de/security_policy>.